>

Sascha

 

G. H.

Home

Dezember 2008

September 2008

August 2008

Juli 2008

Juni 2008

April 2008

Februar 2008
Januar 2008
Index
@

Samstag, 2. August 2008

13:25

13:12

12:57


Raff, raff

Freitag, 1. August 2008, nach Wochen des gemäßigten Lebens, wieder dem Konsumwahn verfallen. Für eine horrende Summe Videospiele und DVDs an eine Kasse geschleppt. Zudem einen nicht kleinen Eurobetrag für Schreibbedarf verschleudert für das im Grunde kein Bedarf da war. Muss mir endlich eingestehen, dass bereits das Betreten eines Schreibwarenladens für mich eine Zuwiderhandlung der Vernunft ist. Ich gleiche in dieser Hinsicht einer bestimmten Couleur von Frauen, deren Verhältnis zu Schuhen meinem Verhältnis zu exklusiven Schreibwahren gleichzusetzen ist.

Und wozu das alles? Kaufe mir exklusives Briefpapier, doch habe niemandem dem zu schreiben sich lohnt. Bin geradezu wahnsinnig nach Füllern, Tintenfässchen und dergleichen. Obwohl ich als Linkshänder für Kugelschreiber grade zu geschaffen bin. Zu all dem habe ich die hässlichste Handschrift die man sich vorstellen kann. Aus Angst vor Grafologen verstecke ich alle handschriftlichen Notizen.

Mir scheint ich staffiere mit diesen Käufen, die von mir erschaffende Kunstfigur meins Über-Ichs mit Utensilien aus.

13:55


copyright © e-mail@sascha-g-h.de