>

Sascha

 

G. H.

Home

Oktober 2018

September 2018

August 2018

Juli 2018

Juni 2018

Mai 2018

April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Index
@

Fischer

Samstag, 13. Oktober 2018, zugegeben, das wird sicher nicht der spektakulärste Sonnenaufgang in meinem Foto-Portfolio. Aber so ist das in der Fotografie; man stellt sich den Wecker, klemmt sich das Equipment unter den Arm und taumelt den Horizont entgegen, nicht ganz wach aber hoffnungsvoll. Alle Fotografen, - ob Amateure oder Profis -  Fischen nach Licht, selten fündig doch stets voller Zuversicht.  

Kann mich gar nicht erinnern wann ich das zuletzt tat. Wann ich zuletzt im Morgengrauen den Horizont absuchte. Muss wohl 2015 gewesen sein.

07:58


102 Tage

Freitag, 12. Oktober 2018, erster Sparziergang seit dem 02.07.2018. Trotz all der Umstände, einfach nur blamabel!  Dabei schrieb ich noch an jenen Tag im Juli ``erster, doch, so hoffe ich, nicht letzter Sparziergang des Monats´´.

Werde mich diesmal, besser mal, bedeckt halten und stattdessen Farben und Taten sprechen lassen.

12:14


Glückskeks

Dienstag, 9. Oktober 2018, wohl ein gutes Ohmen, wenn sich die simple, doch positive Prophezeiung eines handelsüblichen Glückskeks in nur wenigen Stunden erfüllt.

12:44

66912927172737273527382721273427392717272827362737273027232

1086152178217121672174218220982175217121822


Gesunder Kitsch

Montag, 8. Oktober 2018, ich stehe nun einmal auf Sonnenaufgänge. Umso kitschiger, desto besser. Möchte gerne noch dieses Jahr, eine Bilderserie starten um jede Menge Sonnenaufgänge einfangen und nicht mehr nur vom Fensterbrett aus. Ich muss da raus! Bleiben mir für diesen Plan, doch nur noch 84 Tage.

07:42


Bedeckt

Samstag, 6. Oktober 2018, zugegeben ich bin ein schlechter Chronist meiner eigenen Geschichte, sowohl online als auch offline. Lasse die bedeutenden Tage unkommentiert, oder skizziere diese lediglich mit codierten Fußnoten.

Meistens ertrage ich eben den detaillierten Blick auf meine Misere nicht, oder ich möchte sie nicht vollends darlegen, meine nicht enden wollenden Bahnen im Möbiusband der Mutlosigkeit.

Manchmal halte ich mich jedoch aus Befangenheit bedeckt.

Wenn sich z.B. eine neue Tür auftut und ich einen metaphorischen Raum betrete, in dem ich noch nie zuvor war. Dann taste ich mich schweigend und behutsam voran, um nichts kaputt zu machen.  

09:58


Wechselspiel

Montag, 1. Oktober 2018, gleich viel Licht, aber auch viel Schatten, zum Auftakt des Monats. Hoffe inständig dass sich dieses belastende Wechselspiel, bis zum Ende des Oktobers, beilegt und das Licht endlich über die Schatten obsiegt.

094791208920732087207320862

321448234723642348235323572346235223712346235323572366235923522


copyright © e-mail@sascha-g-h.de